Einmal um die ganze Welt...

Reisezeit: Juni 2007 - Dezember 2008  |  von Viviane und Manfred L.

CHINA: 10.-11.07.07 Lanzhou

Absoluter Szenenwechsel ist angesagt. Wir sind in den Bergen. Erste Station ist die recht grosse Stadt Lanzhou auf 1600m. Aus heutiger Sicht ist das der bis jetzt am wenigsten touristische Ort, an dem wir waren. In 3 Tagen haben wir gerade mal 4 Touris gesehen. Das muss wohl auch der Grund fuer die vielen neugierigen Blicke gewesen sein. In unserer Unterkunft hier kann kein Mensch richtig englisch SPRECHEN oder VERSTEHEN. Schreiben jedoch ging ganz gut. Komische Situation war z.B. als wir im Hostel etwas essen wollten und nach 10min Erklaerung und wiederum 10min sehnsuechtigem Warten aufs Essen, kommt ein Junge vom Hostel mit einem Zettel daher, streckt ihn Fred vor die Nase und drauf steht: "Do you want to eat something?". Naja, so geht es uns eben hier, alles dreimal erklaeren und hoffen, dass die Leute es richtig verstehen.

Ankunft in Lanzhou

Ankunft in Lanzhou

Unsere herrliche Hostelbelegschaft

Unsere herrliche Hostelbelegschaft

Hier dauert einfach alles laenger....was sich zu Hause manchmal in 5min erledigen laesst, kostet hier oftmals viel Zeit. Auf dem naechsten Bild z.B. wollen wir unsere chinesische SIM-Karte mit Geld aufladen. Selbstverstaendlich kann kein Mensch englisch in der Filiale, doch sie wissen sich auch zu helfen: Sie rufen einfach jemanden an, der englisch kann, dem darf Fred dann erklaeren was wir wollen, diese Person wiederum uebersetzt das ganze der uns gegenuebersitzenden Person und so geht das Spiel dann bis das Problem IRGENDWIE geloest ist...und schon sind wieder 1-2 Stunden vorueber. Das ganze ist natuerlich oftmals auch sehr lustig und wir lachen viel mit den Chinesen, sie ueber uns und umgekehrt. Das gehoert zum Traveln einfach dazu und macht das ganze eben auch spannend!

Fred: Sorry, can you repeat it please, i do not understand you(r english)

Fred: Sorry, can you repeat it please, i do not understand you(r english)

Hier muesst ihr hin

Hier muesst ihr hin

Blick auf Lanzhou mit dem Gelben Fluss (Huang He) im Hintergrund

Blick auf Lanzhou mit dem Gelben Fluss (Huang He) im Hintergrund

Zwei Chinesinnen, die sich freuen zwei Langnasen entdeckt zu haben

Zwei Chinesinnen, die sich freuen zwei Langnasen entdeckt zu haben

Wenn jemand mal englisch sprechen kann, kommt er meistens zu uns, um uns seine Kenntnisse zu praesentieren oder diese wiederum zu verbessern. In Lanzhou hatten wir Glueck auf die ganz nette Englischlehrerin XiaoLi zu treffen, die uns durch die Stadt begleitet hat und der wir unser leckerstes Abendessen in China zu verdanken haben.

Du bist hier : Startseite Asien China 10.-11.07.07 Lanzhou
Die Reise
 
Worum geht's?:
Reiseroute im Überblick: China-Philippinen-Australien-Neuseeland-Argentinien-Chile-Paraguay-Bolivien-Peru-Ecuador-Deutschland-Indien-Nepal
Details:
Aufbruch: 18.06.2007
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: 17.12.2008
Reiseziele: China
Lijiang
Kunming
Hongkong
Philippinen
Australien
Neuseeland
Argentinien
Chile
Brasilien
Paraguay
Paraguay
Bolivien
Peru
Ecuador
Indien
Nepal
Der Autor
 
Viviane und Manfred L. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors